HUNDESCHULE

 


Downloads

Download
PREISLISTE HUNDESCHULE ÜBERSICHT
Preisliste Hundeschule 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 316.2 KB

Wochenüberblick Hundeschule und Hundesport

Angebote:

Individuelles Einzeltraining- gerne auch bei Ihnen zu Hause!

 

Im Einzeltraining kann ich besonders individuell und intensiv auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche und die von Ihrem Hund eingehen. Auch Termine und Treffpunkte werden für Sie passend abgestimmt.

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, dass ich zu Ihnen nach Hause komme.

Bevor wir in das Training mit Ihrem Hund einsteigen, erzählen Sie mir ausführlich über die Probleme und dann definieren wir gemeinsam das Trainingsziel und steigen in das Training ein.

 



Alltagsspaziergang inklusive kleiner Übungen

              

Hierbei gehen wir wöchentlich in einer festen Gruppe, in entspannter Atmosphäre, gemeinsam mit unseren Hunden spazieren. Wir wechseln wöchentlich die Orte und bauen in jeden Spaziergang Übungen zur Leinenführigkeit, Hundebegegnung und zum Grundgehorsam mit ein. Der Alltagsspaziergang ist für Hunde geeignet, die schon ein wenig Erziehung genossen haben und das Erlernte verbessert bzw. ausbauen sollen. Zusätzlich ist es für den Hundehalter eine tolle Möglichkeit, mit  anderen Hundeliebhabern spazieren zu gehen und sich austauschen zu können. Außerhalb der Brut- und Setzzeit dürfen die Hunde auch ohne Leine laufen und mit ihren Hundekumpels spielen und toben.



Junghundkurse / Erziehungskurse „Gemeinsam wachsen“

 

Bei unseren Junghundkursen / Erziehungskursen trainieren wir oft außerhalb vom Hundeplatz, damit Sie später einen tollen & verlässlichen Hund an Ihrer Seite haben, der Ihnen auch unter Ablenkung folgt und zu einem Teampartner wird. Konkret werden Rückruf, Grundkommandos, Leinenführigkeit, Fußarbeit, Anti-Giftköder-Training, Stadttraining, Vertrauensübungen usw. geübt. Auch Basistheorie wird hier durchgesprochen. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie ihren Hund optimal auf entspannte Tierarztbesuche vorbereiten können. Dieser Kurs bietet auch eine ideale Vorbereitung auf den Hundeführerschein. Die Junghundkurse / Erziehungskurse finden mehrmals in der Woche statt.




Welpen-ABC "Für einen erfolgreichen Start"

 

Hier legen wir den Grundstein für ein tolles zukünftiges Miteinander. Die ersten Trainingsstunden finden hierbei auf dem Hundeplatz statt, bevor wir uns in den Alltag begeben und das vorher Erlernte festigen. Es werden kurze Übungsfrequenzen zu „Rückruf“, „Leinenführigkeit“, „Anti-Giftköder-Training“, „Sitz“, „Platz“ und „Bleib“ erarbeitet. Natürlich werden hier auch alle Fragen vom Halter beantwortet, denn gerade für Ersthundbesitzer ist dieses eine enorm spannende und aufregende Zeit. Es werden genügend Ruhephasen eingebaut und wir nutzen unsere Degilitygeräte für Vertrauensübungen und um den Welpen mit verschiedenen Untergründen vertraut zu machen. Selbstverständlich gibt es hier auch immer wieder Spielphasen, damit die Welpen ein gutes und bleibendes Sozialverhalten untereinander lernen. Wir schulen die Besitzer in der Körpersprache der Hunde, damit sie in Zukunft erkennen können, wann ein Hund zu ruppig wird, gemobbt wird oder z.B. Schutz benötigt. Natürlich bauen wir auch in diesem Kurs hin und wieder theoretische Fragen ein, um eine bestmögliche Vorbereitung auf den Hundeführerschein zu gewährleisten.



"Leinenpöbler"-  mit lockerer Leine an anderen Hunden vorbei

 

Hierbei ist das Ziel, ohne Pöbelei und Gezerre an der Leine an anderen Hunden entspannt vorbei gehen zu können. 
Wir arbeiten oft an unterschiedlichen Orten, um möglichst viele andere Spaziergänger mit ihren Hunden zu treffen. Wir von der Hundeschule, stellen zusätzlich auch immer mal wieder Probanden, um das Erlernte weiter zu festigen. Natürlich nur in dem Maße, wie es für Ihren Hund noch als gut aushaltbar empfunden wird.
Es werden viele Übungen eingebaut, um die Bindung zum Halter zu stärken, Blickkontakt zu diesem aufzubauen & der Halter wird geschult, wie er sich am besten verhält, wenn sein Hund zum Pöbeln & zu Aggression neigt.
Voraussetzung für eine Teilnahme:
Voraussetzung um an dem wöchentlichen Kurs teilnehmen zu können: 
Eine Einzelstunde, in der wir gemeinsam analysieren warum sich ihr Hund so verhält & es werden erste Trainingsschritte erarbeitet.